Wir über uns


Liebe Besucherin,
lieber Besucher unserer Internetseite!


Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Pfarrgemeinde St. Trudpert. Gerne stellen wir Ihnen unsere Gemeinde kurz vor:
St. Trudpert ist Teil der Seelsorgeeinheit Staufen–St.Trudpert, die an Pfingsten 2005 errichtet wurde. Leiter der Seelsorgeeinheit ist Pfarrer Johannes Frische, der seit der Pensionierung von Pfarrer Johann Schäfer, seit dem 01. Juli 2009 auch unserer Pfarrgemeinde als Pfarrer vorsteht.
Pfarrer Johannes Frische wird in seinem seelsorgerischen Wirken von Pfarrer Claus Bohnert (Kooperator in der Seelsorgeeinheit und Spiritual im Kloster St. Trudpert), Frau Monika Menzel-Kölle (Pastoralreferentin) und Herrn Stefan Pfleger (Gemeindeassistent) unterstützt.
Darüber hinaus arbeiten in der Seelsorgeeinheit nach Kräften eine große Anzahl von Subsidiaren und Pensionären mit: Pfr. Joachim Gossner (Subsidiar) und Präses Robert Henrich (Subsidiar), Dekan i. R. Peter Schnappinger, Superior i.R. Erich Hensler, Pfr. i.R. Georg Behlau, Pfr. i.R. Emil Gruschka, Pfr. i. R. Manfred Mantel, Pfr. i.R. Johannes Zlotos und Diakon i. R. Herbert Skoda.

Zur Seelsorgeeinheit Staufen-St.Trudpert zählen ca. 7100 Katholiken. Davon gehören rund 3.500 Katholiken zur Pfarrgemeinde St. Trudpert bei einer Gesamteinwohnerzahl der kommunalen Gemeinde Münstertal von ca. 5.100 Bürgern. Wir sind flächenmäßig mit 6.770 ha Gemarkungsfläche eine der großen Schwarzwaldgemeinden im Erzbistum Freiburg.

Unsere Pfarrkirche (ehemalige Klosterkirche) wurde im barocken Stil von Baumeister Peter Thumb um 1722 errichtet. Die Einweihung fiel auf das Jahr 1727. Die Kirche trägt ein doppeltes Patronat zu Ehren der Heiligen Petrus und Paulus und zu Ehren des Hl. Trudpert. Das Patrozinium feiert die Kirchengemeinde am Sonntag um den 26. April. Die Wurzeln unserer Pfarrkirche St. Trudpert gehen auf das ehemalige Benediktinerkloster aus der Zeit um 962 zurück.Weithin bekannt ist das Münstertal auch durch das heutige Kloster St. Trudpert, das seit 1920 Provinzhaus der Schwestern vom Hl. Josef aus Saint-Marc (Elsaß) ist. Dem Kloster angeschlossen ist das Bildungshaus St. Josef mit verschiedensten Kursangeboten.

Außerdem gibt es 6 Kapellen, in denen zum Teil regelmäßig Gottesdienste stattfinden.
Die Pfarrgemeinde St. Trudpert ist Träger von 3 Kindergärten mit insgesamt 9 Gruppen.
Viele Gruppierungen in unserer Pfarrei gestalten ein aktives Gemeindeleben. Das Gottesdienstangebot ist reichhaltig. Kleinkindergottesdienste, Familien- und Jugendgottesdienste, Anbetungsstunden und Lobpreisgottesdienste mit neuem geistlichen Liedern gehören u.a. zum geistlichen Angebot unserer Pfarrei. Informationen über die Gottesdiensttermine können Sie dem Gottesdienstanzeiger entnehmen.

Unsere Pfarrgemeinde ist Sitz des Bezirkskantorats für die Dekanate Breisach-Neuenburg und Endingen-Waldkirch, das von Frau Bezirkskantorin Karin Karle geleitet wird. Sie ist hauptamtliche Kirchenmusikerin, Organistin und Chorleiterin in unserer Pfarrei (Kirchenchor, Kinderchor, Jugendchor, Kantorenchor). Bereits eine 10-jährige Tradition haben, die weit über die Grenzen des Münstertals hinaus bekannten, "Konzerte in St. Trudpert", deren Leitung ebenfalls in den Händen von Frau Karin Karle liegt.

Viele weitere Informationen über unsere Gemeinde finden Sie auf dieser Homepage. Wir freuen uns über Ihren Besuch im Internet, laden Sie aber auch herzlich ein zur Mitfeier unserer Gottesdienste, der Feste im Kirchenjahr, zum Besuch unserer Kirche und Kapellen, Veranstaltungen unserer kirchlichen Gruppen,...
Herzlich willkommen!

Für den Pfarrgemeinderat St. Trudpert
Karl-Heinz Riesterer, 1. Vors.

>>>nach oben zum Turm

Startseite Was gibt es Neues? Was? Wann? Wo? Welche Einrichtungen und Gruppen gibt es in der Gemeinde? Unsere Kindergärten stellen sich vor Wissenswertes über unsere Pfarrkirche, Kapellenund Sehenswürdigkeiten Ein Einblick in die Geschichte unserer Gemeinde Link zum Bezirkskantorat Fotos aus dem Gemeindeleben Andere interessante Seiten und Dokumente Kontakte und Impressum Unsere Pfarrgemeinde stellt sich vor