Schönstattbewegung

Schönstatt Familienbewegung
Schönstattbewegung Frauen und Mütter
Die Schönstattbewegung ist eine marianisch geprägte apostolische Bewegung. Sie ist mittlerweile in 32 Ländern in allen Kontinenten verbreitet und wurde im Jahre 1914 von Pater Josef Kentenich in Schönstatt (bei Koblenz) gegründet. Es gibt weltweit 160 Schönstatt-Zentren mit der Schönstatt-Gnadenkapelle, einer Nachbildung der Marienkapelle vom Ursprungsort.

Das Anliegen der Schönstatt-Bewegung ist es, Christen zum verantwortlichen Leben und handeln zu inspirieren. Die Bewegung erfasst Menschen aus allen Lebensbereichen, die sich in unterschiedlichen Gemeinschaftsformen mit apostolischem Engagement zusammenfinden: So gibt es Gemeinschaften für Mädchen und Jungen, für Familien, Mütter, unverheiratete Frauen, für Männer, für Kranke und Priester.
Die Gemeinschaften sind auf diözesaner und örtlicher Ebene, auf Landesebene und teilweise auf internationaler Ebene organisiert. Alle Gliedgemeinschaften sind eigenständig. Oft schließen sich Mitglieder zu örtlichen Gruppen zusammen, um sich gegenseitig im religiösen Leben zu unterstützen und für das Apostolat anzuregen. Weltweit sind mehrere Millionen Menschen in Kontakt mit Schönstatt, vor allem durch die Initiative "Pilgerheiligtum".

In fast allen deutschen Diözesen gibt es wenigstens ein Schönstatt-Zentrum. Für unsrere Erzdiözese Freiburg ist in Oberkirch auf Marienfried der geistliche Mittelpunkt der badischen Schönstatt-Familie. Das Schönstattzentrum Marienfried ist ein Ort der Begegnungen, der Fortbildung und der Besinnung. Es lädt jeden ein zum "Wohlfühlen - Auftanken - Weitergehen". Workshops, Tagungen, Einkehrtage, Exerzitien, religiöse Freizeiten und Tage spirituellen Erfahrungsaustausches werden angeboten, die allen offen stehen.

Die dem Münstertal am nächsten liegende Schönstattkapelle ist in Merzhausen. Hier finden regelmäßig Gottesdienste statt und zwar immer montags (19.00 Uhr) und samstags 7.00 Uhr. An jedem 18. im Monat treffen sich Mitglieder und Freunde Schönstatts um 19.30 Uhr in der Kappelle um den Bündnistag zu feiern, der an die Gründung Schönstatts erinnert.

 

Weitere Informationen über die Schönstattbewegung entnehmen Sie bitte übers Internet unter www.schoenstatt.de
   

 

>>>nach oben zum Turm

Startseite Was gibt es Neues? Was? Wann? Wo? Welche Einrichtungen und Gruppen gibt es in der Gemeinde? Unsere Kindergärten stellen sich vor Wissenswertes über unsere Pfarrkirche, Kapellenund Sehenswürdigkeiten Ein Einblick in die Geschichte unserer Gemeinde Link zum Bezirkskantorat Fotos aus dem Gemeindeleben Andere interessante Seiten und Dokumente Kontakte und Impressum Unsere Pfarrgemeinde stellt sich vor